Ballon fahren mit Team Schwer
Home Reiseberichte Fragen & Antworten Preise/Buchung Bilder/Videos Partner Impressum/Kontakt

Route 5 - Natur pur entlang

dem Alpenkamm 

Der Kurs geht kurz nach dem Start nach Süd West, dann dreht er ein auf West, er führt  an Alpenkamm parallel entlang zum Ammer Gebirge. Als geografischen Punkt in Fahrtrichtung peilt der Pilot die tief stehende Sonne im Westen an. Als Landeregion der heutigen Ballonfahrt wird Marktoberdorf berechnet. Der Pilot wählt nach dem Start eine Höhe von 500 Metern über Grund. Hier findet er heute die beste Windrichtung  für eine Ballonfahrt parallel zum Alpenkamm. Eine leichte Föhnlage beschert einen fast wolkenlosen Himmel und freie und beste Sicht zum Gebirge. Im Osten liegt nun der Hohen Peißenberg. Im Süden das Ammer Gebirge und westlich davon das Lech Tal. Von Schongau aus geht es an den Ortschaften Schwabbruck, Ingenried und Bertoldshofen vorbei. Die sanften Hügel und die kräftigen Farben der Landschaft machen die Reise zu einem Blickfang, den immer wieder von der untergehenden Sonne mittlerweile sanft rötlich angestrahlten Berge der Alpen für sich entscheiden. Der Pilot gewinnt nochmals an Höhe und überquert Marktoberdorf. Die Landung erfolgt inmitten grüner Wiesen, direkt bei einer Fahrstraße. Nach ersten zwei kleinen Bodenkontakten des Korbes steht der Ballon sicher am Boden. Anmerkung: Sowohl die Karte als auch die Routenbeschreibung für diesen Reisebereicht sind nicht repräsentativ für die spätere Ballonfahrt, welche letzendlich von den Windverhältnissen am Tag der Ballonfahrt abhängig ist. Sofern Sie weitere Fragen zu unserer Ballonfahrt haben, können Sie ich gerne per E- Mail ballon-schwer@web.de oder Telefon an Karl Schwer unter der Rufnummer 07305/4890 (Handy: 0171-3206320).
Route 5, Natur pur entlang dem Alpenkamm   Von Schongau bis Marktoberdorf, entlang am Ammergebirge Westkurs 270° -Wind aus Ost bei 12 Knoten Abendstart / Die angezeigte Karte soll der geographische Veranschaulichung dienen und ist daher nicht verbindlich.
Erste Seite
© Karl Schwer, Ballonfahrten Sponsored by: www.stadtmagazin-ehingen.de und www.alb-donau-magazin.de