Ballon fahren mit Team Schwer
Home Reiseberichte Fragen & Antworten Preise/Buchung Bilder/Videos Partner Impressum/Kontakt

Route 2 - Über Ulm und um Ulm

herum: von Ulm-Friedrichsau

nach Blaubeuren

Startpunkt bietet eine Weise im Stadtpark Friedrichsau, nahe bei der Festwiese und dem Hotel Lago. Mit einem sanften Ruck geht es schnell über die naheliegenden Bäume hinweg nach oben. Der Kurs geht direkt nach Osten, langsam über Ulm hinweg, das Blautal entlang bis Blaubeuren. Als Landeregion hat der Pilot den Ort Seißen angepeilt. Nach Blaubeuren nur noch kurz die Alb hinauf. In Fahrrichtung liegt erst einmal die grandiose Silhouette des Ulmer Münsters. Das Hotel Lago und die Ulmer Messe entfernen sich langsam während das Donau Stadion unter uns erscheint. Hier wird gerade ein Spiel des SSV Ulm ausgetragen. Die Fernsicht ist heute Abend etwas diesig obwohl sich kein Wölkchen am Himmel zeigt.  Bei Föhnlage ist dagegen der ganze Alpenkamm mit der markanten Zugspitze zum Greifen nahe. Es geht über Ulms „Neue Mitte“ hinweg, markant sind die Bibliothek Pyramide, das zylindrische Tourismus Zentrum und das Sparkassengebäude das wie ein Kuchenstück wirkt. Es kommt nach dem Ulmer Münster schnell Fahrt auf, mit 15 Knoten geht es rasch über den  Ulmer Hauptbahnhof zum Blautalcenter, mit einem leichten Schlenker überqueren wir Söflingen. In Luftlinie schneidet der Kurs immer wieder die Flussschleifen der Blau. Dann den Zulauf der Lauter und das Naturschutzgebiet bei Herrlingen. Wir erreichen über Blaustein und Arnegg das Ziel Blaubeuren , markant sind das gut besuchte Bad Blau und die Sportanlage in Arnegg -. Über Blaubeuren lässt der Pilot ein wenig sinken, bei reduzierter Höhe sind unter uns zuerst das mittelalterliche Kloster und der weiter entfernte Blautopf mit der alten Hammerschmiede in Sicht. Der Pilot lässt kräftig auf die Alb steigen, die Fahrt endet heute auf einer Wiese bei Seißen, direkt bei einem Parkplatz für Wanderer. Anmerkung: Sowohl die Karte als auch die Routenbeschreibung für diesen Reisebereicht sind nicht repräsentativ für die spätere Ballonfahrt, welche letzendlich von den Windverhältnissen am Tag der Ballonfahrt abhängig ist. Sofern Sie weitere Fragen zu unserer Ballonfahrt haben, können Sie ich gerne per E- Mail ballon-schwer@web.de oder Telefon an Karl Schwer unter der Rufnummer 07305/4890 (Handy: 0171-3206320).
Route 2, über Ulm und um Ulm herum Von Ulm-Friedrichsau nach Blaubeuren West-Kurs 270° -Wind aus Ost bei 12 Knoten Spätstart, 3 Stunden vor Sonnenuntergang Die angezeigte Karte soll der geographische Veranschaulichung dienen und ist daher nicht verbindlich.
Nächste Seite
© Karl Schwer, Ballonfahrten Sponsored by: www.stadtmagazin-ehingen.de und www.alb-donau-magazin.de