Ballon fahren mit Team Schwer
Home Reiseberichte Fragen & Antworten Preise/Buchung Bilder/Videos Partner Impressum/Kontakt

Fragen und Antworten

Wo startet der Ballon?

Wir starten von verschiedenen Startplätzen, wie zum Beispiel rund um Ulm, Ehingen, Blaubeuren, Laichingen, Biberach, Erbach, Heidenheim, u.s.w.. Grundsätzlich kann ein Startplatz aber auch bei Ihnen vor Ort individuell gewählt werden, wenn Sie eine Fahrt über Ihren Ort oder über Ihr Haus wünschen. Zu beachten gilt: Mit dem Startplatz und der Wndrichtung wird auch die Fahrtrichtung (Route) des Ballons festgelegt. Sofern Sie eine Fahrt über spezielle Sehenswürdigkeiten wünschen, wählt der Pilot einen geeigneten Startplatz.

Wohin fährt der Ballon?

Ein Ballon lässt sich nur bedingt steuern. Hierfür werden die Windrichtungen in unterschiedlichen Höhen genutzt. Letzendlich ist damit jede Ballonfahrt einmalig. Wer kann mitfahren? In unseren Ballons können bis zu 5 Personen mitfahren, die sich gesundheitlich fit fühlen. Kinder sollten älter als 10 Jahre und mindestens 1,30 m groß sein. Das maximal zulässige Gesamtgewicht darf nicht überschritten werden.

Wann kann der Ballon starten?

Ballonfahren setzt entsprechende Wetterbedingungen voraus und findet entweder bei geeignetem Wetter in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag statt. Tagsüber ist eine Ballonfahrt aufgrund der auftretenden Thermik nicht möglich, wobei es in den Wintermonaten in der Regel zahlreiche Ausnahmetage gibt.

Wie lang kann eine Ballonfahrt dauern?

Die reine Ballonfahrt kann zwischen 1 und 2 Stunden dauern. Sie beginnt bei einem Frühstart mit Sonnenaufgang und endet in der Regel bei eintretender Thermik. Bei einem Start am späten Nachmittag oder Abend beginnt die Fahrt mit endender Thermik und endet meist kurz vor Sonnenuntergang. Insgesamt dauert die gesamte Ballonfahrt, inklusive dem Aufbau des Ballons sowie der traditionellen Ballontaufe bei Erstfahrten, etwa 3-4 Stunden.

Wie erfolgt die Rückkehr an den Startplatz?

Dem Ballon folgt ein Servicefahrzeug unseres Teams, welches die Passagiere auf Wunsch an den Startplatz zurückbringt. Eine Ausnahme stellen Rad- oder E-Bike-Touren in Kombination mit unseren Ballons dar. Hier werden die Räder an den Landeplatz zur Weiterfahrt gebracht, um die Tour mit dem Rad oder E-Bike fortzusetzen. Weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Karl Schwer. Tel.: 0171-320 6 320
© Karl Schwer, Ballonfahrten Sponsored by: www.stadtmagazin-ehingen.de und www.alb-donau-magazin.de
Fragen & Antworten